Die Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZfO) (ISSN 0948-8294) erscheint seit Januar 2019 im Open Access. Sie ist ein international angesehenes Forum für die Veröffentlichung neuester Ergebnisse zur Geschichte und zur Kultur der historischen Länder und Regionen, die sich in den Grenzen der heutigen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei, Litauen, Lettland und Estland sowie in Teilgebieten der heutigen Staaten Belarus, Russland (Exklave Kaliningrad), Ukraine und Ungarn befinden. 1952-1994 erschien sie als Zeitschrift für Ostforschung.

  • Die ZfO bietet in vierteljährlicher Folge Aufsätze, Miszellen, Forschungs- und Literaturberichte sowie Buchbesprechungen in deutscher und englischer Sprache.
  • Die ZfO wird von führenden Vertreter/inne/n der historischen Forschung zum östlichen Mitteleuropa herausgegeben und erscheint im Verlag des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft in Marburg.
  • Alle Beiträge unterliegen einem gewissenhaften Qualitätsmanagement und werden in einem doppelt anonymen peer review-Verfahren begutachtet.

Sämtliche Ausgaben der ZfO finden Sie hier im Volltext-Archiv.