Aufsätze und Forschungsberichte

 
Ausgabe Titel
 
Bd. 67, Nr. 3 (2018) East of Stockholm, North of Warsaw: Finland, Estonia and the Early Modern Composite States in the Baltic Region Abstract
Miia Ijäs-Idrobo
 
Bd. 67, Nr. 3 (2018) Der Pionier. Konstruktionen von Arbeit und Männlichkeiten in der deutschsprachigen Zeitung der Firma Baťa 1935-1939 Abstract
Theresa Adamski
 
Bd. 67, Nr. 3 (2018) Estonian by Recreation: Forging Ethnic Imagination through Communal Experience in Urban, Rural and Musical Spaces Abstract
Maarja Merivoo-Parro
 
Bd. 67, Nr. 2 (2018) The Baltic ‘Art Spring’: Artists and Art Lovers in Estonia and Livonia ca. 1800 Abstract
Kadi Polli
 
Bd. 67, Nr. 2 (2018) Die Konzeption der litauischen Nationalliteratur (von den 1890er bis zu den 1930er Jahren) Abstract
Viktorija Šeina
 
Bd. 67, Nr. 1 (2018) Mähren als Exilland und Durchgangsstation. Kuttenberger Deutsche und deren Schicksal auf der Grundlage überlieferter Bürgertestamente (1421-1435) Abstract
Thomas Krzenck
 
Bd. 67, Nr. 1 (2018) „Restituierung der alten Zustände“ oder zukunftsweisende Neuerungen? Schulbildung und der soziale Aufstieg von Esten und Letten vornehmlich in Livland im kontroversen öffentlichen Diskurs (1860 bis 1914) Abstract
Gert von Pistohlkors
 
Bd. 67, Nr. 1 (2018) Die Altstadt als Passage. Quellen- und bildkritische Analyse der „Denkschrift des Stadtbaurats über die Gesundung der Altstadt“ von Stettin (1936) Abstract
Katja Bernhardt
 
Bd. 67, Nr. 1 (2018) Zwischen sozialistischer Erziehung und wirtschaftlichem Nutzen. Gefangenenarbeit in der Tschechoslowakei und in der SBZ/DDR nach dem Zweiten Weltkrieg Abstract
Klará Pinerová
 
Bd. 66, Nr. 4 (2017): Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Die wissenschaftliche Erschließung des Zarenreichs. Der Beitrag Alexander von Middendorffs in Wort und Bild Abstract
Marcus Rohn
 
Bd. 66, Nr. 4 (2017): Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Karikaturen als Aushandlungsraum der Innen- und Außenpolitik Lettlands 1918-1934 Abstract
Dāvis Pumpuriņš
 
Bd. 66, Nr. 4 (2017): Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Die Fotografie als Spiegel des Alltagslebens in Estland im 19. Jahrhundert Abstract
Tõnis Liibek
 
Bd. 66, Nr. 4 (2017): Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Familienfotos als Quelle zur memelländischen Geschichte 1944-1960 Abstract
Ruth Leiserowitz
 
Bd. 66, Nr. 4 (2017): Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Einleitung. Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Angaben zum Artikel
Gertrud Pickhan
 
Bd. 66, Nr. 4 (2017): Die Macht der Bilder. Baltische Geschichte und der iconic turn Friedrich Ludwig von Maydells Fünfzig Bilder aus der Geschichte der deutschen Ostsee-Provinzen Russlands: Zur Erforschung baltischer Geschichtsbilder Abstract
Linda Kaljundi, Tiina-Mall Kreem
 
Bd. 66, Nr. 3 (2017) Transformation Europas im Spätmittelalter Angaben zum Artikel
Norbert Kersken, Thomas Wünsch
 
Bd. 66, Nr. 3 (2017) Hildesheimer Bronzewerke des Hochmittelalters als Funde in Sibirien und Ostmitteleuropa. Ein Beitrag zur Wirtschaftsarchäologie Abstract
Joanna Olchawa
 
Bd. 66, Nr. 3 (2017) "Viri fideles". Methodological Aspects of a Medieval Personal Network Abstract
Péter Báling
 
Bd. 66, Nr. 3 (2017) Kleine Zettel, große Wirkung? Bemerkungen zur Rolle und Funktion von cedulae inclusae in der politischen Kommunikation zur Zeit des Rigaer Erzbistumsstreits (1480-1483) Abstract
Jaron Sternheim
 
Bd. 66, Nr. 3 (2017) Synoden im politischen System Polen-Litauens. Kontinuität und Wandel an der Schwelle vom Spätmittelalter zur Frühen Neuzeit Abstract
Elke Faber
 
Bd. 66, Nr. 2 (2017) The Charters of the Princes of Rügen and the Display of Authority Abstract
Sébastien Rossignol
 
Bd. 66, Nr. 2 (2017) Polnische Ukrainediskurse der Zwischenkriegszeit Abstract
Ralph Schattkowsky
 
Bd. 66, Nr. 2 (2017) „Rote Brause im Kopf“. Die Pariser Exilzeitschrift Kultura über das Verhältnis westdeutscher Schriftsteller zum Kommunismus Abstract
Krzysztof Okoński
 
Bd. 66, Nr. 1 (2017) Aus der Vorgeschichte der Ostpolitik. Literaturtransfer zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik Polen im kulturpolitischen Kontext (1960-1970) Abstract
Paweł Zajas
 
Bd. 66, Nr. 1 (2017) Vorwort Angaben zum Artikel
Peter Haslinger
 
Bd. 66, Nr. 1 (2017) A Tortuous Path to Reconciliation and Justice: Sigismund of Luxembourg as Arbiter in the Dispute between the Teutonic Knights and Poland (1412-1420) Abstract
Přemysl Bar
 
Bd. 66, Nr. 1 (2017) „Diejenigen, welche Brüder entzweien“. Über die Anfänge politischer Organisation orthodoxer Juden in der Zweiten Polnischen Republik Abstract
Daniel Mahla
 
Bd. 65, Nr. 4 (2016): Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert Einleitung. Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert. Eine Einführung Abstract
Jan Surman
 
Bd. 65, Nr. 4 (2016): Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert Der lange Schatten imperialer Historiografie. Karamzins „Geschichte des russischen Reiches“ in Übersetzungen Abstract
Philipp Hofender
 
Bd. 65, Nr. 4 (2016): Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert Übersetzung der Dialektik. Polnische nationale Philosophie von August Cieszkowski und Bronisław Trentowski als Übersetzung des deutschen Idealismus Abstract
Jan Surman
 
Bd. 65, Nr. 4 (2016): Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert Benedykt Dybowski und der positivistische Kulturtransfer zwischen Ost und West Abstract
Daniel Schümann, Christian Prunitsch
 
Bd. 65, Nr. 4 (2016): Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert „Die zugenagelten Fenster auf Europa entriegeln“ – Ostap Ortwin übersetzt Otto Weiningers Geschlecht und Charakter Abstract
Justyna Górny
 
Bd. 65, Nr. 4 (2016): Wissenschaft als Übersetzung? Translation und Wandel polnischsprachiger Wissenschaft im langen 19. Jahrhundert Transfer, der keine Übersetzung braucht. Deutsche und polnische Wissenschaften vom Menschen im frühen 20. Jahrhundert Abstract
Maciej Górny
 
Bd. 65, Nr. 3 (2016) Als „Latwija“ zu einem politischen Begriff wurde. Die Revision von 1882/83 durch Senator Nikolaj Manassein und das politische Denken der lettischen Nationalbewegung Abstract
Ivars Ījabs
 
Bd. 65, Nr. 3 (2016) Aus der Sowjetunion in das Deutsche Reich: Über die Nachumsiedlung aus Estland im Jahre 1941 Abstract
Olev Liivik, Triin Tark
 
Bd. 65, Nr. 3 (2016) Die Prußen und der Konflikt des Universums in der Zeit der Eroberung Abstract
Alicja Dobrosielska, Bogdan Radzicki
 
Bd. 65, Nr. 3 (2016) Pilenai – das litauische Masada. Auf den Spuren einer Legende Abstract
Darius Baronas
 
Bd. 65, Nr. 2 (2016): Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft Angaben zum Artikel
Hans-Jürgen Bömelburg, Stefan Rohdewald, Dirk Uffelmann
 
Bd. 65, Nr. 2 (2016): Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft „bu sulh u salah mukarrer ve mü’ebbed“ / „Pax perpetua“. Polnisch-litauische Friedensformeln und Allianzen mit Osmanen und Krimtataren bis 1790 Abstract
Stefan Rohdewald
 
Bd. 65, Nr. 2 (2016): Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft Importierte Dinge und imaginierte Identität. Osmanische „Sarmatica“ im Polen der Aufklärung Abstract
Dirk Uffelmann
 
Bd. 65, Nr. 2 (2016): Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft Von duchinszczyzna bis zur Sonnensprachtheorie. Über die Verflechtungen zwischen polnischem Anti-Russismus und türkischem Nationalismus Abstract
Arkadiusz Christoph Blaszczyk
 
Bd. 65, Nr. 2 (2016): Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft Modernisierer und Mittler im polnisch-türkischen intellektuellen Nexus Abstract
Zaur Gasimov
 
Bd. 65, Nr. 1 (2016): Samizdat und alternative Kommunikation Staging Samizdat: The Czech Art of Resistance, 1968-1989 Abstract  PDF (English)
Daniela Šneppová
 
Bd. 65, Nr. 1 (2016): Samizdat und alternative Kommunikation Innovative Forms of the Hungarian Samizdat. An Analysis of Oral Practices Abstract  PDF (English)
Katalin Cseh-Varga
 
Bd. 65, Nr. 1 (2016): Samizdat und alternative Kommunikation Die diskursive Konstruktion von Samizdat. Erfahrungen und Erzählungen polnischer Zivilgesellschaftsaktivistinnen und -aktivisten Abstract  PDF
Ina Alber
 
Bd. 65, Nr. 1 (2016): Samizdat und alternative Kommunikation Einleitung: Samizdat und alternative Kommunikation  PDF
Ina Alber, Natali Stegmann
 
Bd. 65, Nr. 1 (2016): Samizdat und alternative Kommunikation Opposition und Samizdat in Ostmitteleuropa. Strukturen und Mechanismen unabhängiger Periodika in vergleichender Perspektive Abstract  PDF
Gregor Feindt
 
Bd. 65, Nr. 1 (2016): Samizdat und alternative Kommunikation Open Letters: Substance and Circumstances of Communication Processes in Late Socialist Czechoslovakia and Poland Abstract  PDF (English)
Natali Stegmann
 
Bd. 64, Nr. 4 (2015) Die Christianisierung Livlands aus der Perspektive visueller Quellen Abstract  PDF
Kersti Markus
 
Bd. 64, Nr. 4 (2015) Zwei Dorpater Besitzverzeichnisse von 1582 und 1601 Abstract  PDF
Adam Fijałkowski, Matthias Thumser
 
1 - 50 von 362 Treffern 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>