Bd. 67, Nr. 2 (2018)

Aufsätze und Forschungsberichte

Forum

Interwar Period 2.0? History as a Resource in European Conflicts of Interest around Diversity and Integration: An Introduction to the Debate
Anna Veronika Wendland
Secondary Shocks: Poland’s Two Transformations
Maciej Górny
Hungary: History as a Legitimizing Precedent – “Illiberal Democracy”
Gerhard Seewann

Besprechungen und Anzeigen

Stadtgeschichten. Beiträge zur Kulturgeschichte osteuropäischer Städte von Prag bis Baku. Hrsg. von Benjamin Conrad und Lisa Bicknell.
Martin Munke
PDF  |   250 - 251
Donau-Stadt-Landschaft/Danube-City-Landscapes. Budapest – Wien/Vienna. Beiträge der Tagungen in Wien (16.04.2014) und Budapest (23.-24.01.2015). Hrsg. von Máté Tamáska und Csaba Szabó.
János Brenner
PDF  |   251 - 253
ene vruntlike tohopesate. Beiträge zur Geschichte Pommerns, des Ostseeraums und der Hanse. Festschrift für Horst Wernicke zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Sonja Birli, Nils Jörn, Christian Peplow, Christian Porada und Dirk Schleinert.
Edmund Kizik
PDF  |   253 - 255
Tschechien und Bayern. Gegenüberstellungen und Vergleiche vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Konferenzband des Collegium Carolinum, des Historický ústav AV ČR und des Hauses der Bayerischen Geschichte zur Bayerisch-Tschechischen Landesausstellung 2016/2017 in Prag und Nürnberg. Hrsg. von Milan Hlavačka, Robert Luft und Ulrike Lunow.
Niklas Zimmermann
PDF  |   255 - 256
The Teutonic Order in Prussia and Livonia. The Political and Ecclesiastical Structures 13th-16th Century. Hrsg. von Roman Czaja und Andrzej Radzimiński.
Stefan Donecker
PDF  |   256 - 257
Sebastian Kubon: Die Außenpolitik des Deutschen Ordens unter Hochmeister Konrad von Jungingen (1393-1407).
Maike Sach
PDF  |   257 - 259
Regesta Imperii, XI: Regesten Kaiser Sigismunds (1410-1437). Bd. 2: Die Urkunden und Briefe aus den Archiven und Bibliotheken West-, Nord- und Ostböhmens. Hrsg. von Karel Hruza. Neubearbeitet nach Wilhelm Altmann von Petr Elbel, Stanislav Bárta, Přemysl Bar und Lukáš Reitinger.
Sebastian Kubon
PDF  |   259 - 261
Aleksandra Sulikowska: The Icon Debate. Religious Images in Russia in the 15th and 16th Centuries.
Joanna Olchawa
PDF  |   261 - 262
Lech Mróz: Roma-Gypsy Presence in the Polish-Lithuanian Commonwealth. 15th-18th Centuries.
David Z. Scheffel
Gerald Volkmer: Siebenbürgen zwischen Habsburgermonarchie und Osmanischem Reich. Völkerrechtliche Stellung und Völkerrechtspraxis eines ostmitteleuropäischen Fürstentums 1541-1699.
Arkadiusz Blaszczyk
PDF  |   264 - 266
Stefan Donecker: Origines Livonorum. Frühneuzeitliche Hypothesen zur Herkunft der Esten und Letten.
Dennis Hormuth
PDF  |   266 - 267
Das Bild des Feindes. Konstruktion von Antagonismen und Kulturtransfer im Zeitalter der Türkenkriege. Ostmitteleuropa, Italien und Osmanisches Reich. Hrsg. von Eckhard Leuschner und Thomas Wünsch.
Bogusław Dybaś
PDF  |   267 - 269
Transregionalität in Kult und Kultur. Bayern, Böhmen und Schlesien zur Zeit der Gegenreformation. Hrsg. von Marco Bogade.
Stephan Sander-Faes
PDF  |   269 - 270
Pieter M. Judson: The Habsburg Empire. A New History.
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   270 - 272
„Verwandlung der Welt“? Die Musikkultur des Ostseeraums in der Sattelzeit. Hrsg. von Martin Loeser.
Hartmut Möller
PDF  |   272 - 274
Daniel Schümann: Kampf ums Da(bei)sein. Darwin-Diskurse und die polnische Literatur bis 1900.
Jan Surman
PDF  |   274 - 276
Valentin Akudowitsch: Der Abwesenheitscode. Versuch, Weißrussland zu verstehen.
Konrad Hierasimowicz
PDF  |   276 - 277
Barbara Kalinowska-Wójcik: Między wschodem i zachodem. Ezechiel Zivier (1868-1925). Historyk i archiwista. [Zwischen Osten und Westen. Ezechiel Zivier (1868-1925). Historiker und Archivar.]
Barbara Marmol
PDF  |   277 - 279
Max Brod (1884-1968). Die Erfindung des Prager Kreises. Hrsg. von Steffen Höhne, Anna-Dorothea Ludewig und Julius H. Schoeps in Verbindung mit Hans-Gerd Koch und Hans Dieter Zimmermann.
Reinhard Ibler
PDF  |   279 - 280
Hannah Maischein: Ecce Polska. Studien zur Kontinuität des Messianismus in der polnischen Kunst des 20. Jahrhunderts.
Agnieszka Gasior
PDF  |   281 - 283
Joanna Bednarska-Kociołek: Danzig/Gdańsk als Erinnerungsort. Auf der Suche nach der Identität im Werk von Günter Grass, Stefan Chwin und Paweł Huelle.
Marion Brandt
PDF  |   283 - 284
Jewish Space in Contemporary Poland. Hrsg. von Erica Lehrer und Michael Meng.
Dorothea Warneck
PDF  |   284 - 286
Tomáš Hermann, Antonín Kostlán, Michal Šimůnek, Soňa Štrbáňová u. a.: Homines scientiarum. Tricet pribehu ceské vedy a filosofie. [Homines Scientiarum. Dreißig Geschichten aus der tschechischen Wissenschaft und Philosophie.]
Jan Surman
PDF  |   286 - 288
Stephan Lehnstaedt: Imperiale Polenpolitik in den Weltkriegen. Eine vergleichende Studie zu den Mittelmächten und zu NS-Deutschland.
Ralph Schattkowsky
PDF  |   288 - 289
Paweł Zimniak: Großer Krieg kleiner Leute. Perspektivierungen des Ersten Weltkriegs in der polnischen Literatur 1914-1920.
Keya Thakur
PDF  |   289 - 292
Magdalena M. Wrobel Bloom: Social Networks and the Jewish Migration between Poland and Palestine, 1924-1928.
Daniel Mahla
PDF  |   292 - 293
Ines Luft: Eduard Winter zwischen Gott, Kirche und Karriere. Vom böhmischen katholischen Jugendführer zum DDR-Historiker.
Jiří Němec
PDF  |   293 - 296
Ferenc Laczó: Hungarian Jews in the Age of Genocide. An Intellectual History, 1929-1948.
Robert Rozett
PDF  |   296 - 298
Monika Polit: Mordechaj Chaim Rumkowski – Wahrheit und Legende. „Meine jüdische Seele fürchtet den Tag des Gerichts nicht.“
Klaus-Peter Friedrich
PDF  |   298 - 299
Archiwum Ringelbluma. Konspiracyjne Archiwum Getta Warszawy. [Das Ringelblum-Archiv. Das Untergrundarchiv des Gettos Warschau.] Bd. 19: Prasa getta warszawskiego. Hechaluc-Dror i Gordonia. [Die Presse des Warschauer Gettos. Hechaluz-Dror und Gordonia.] Bearb. von Piotr Laskoski und Sebastian Matuszewski.
Klaus-Peter Friedrich
PDF  |   299 - 303
Orte der Shoah in Polen. Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum. Hrsg. von Jörg Ganzenmüller und Raphael Utz.
Cordula Kalmbach
PDF  |   303 - 304
Children in the Holocaust and Its Aftermath. Historical and Psychological Studies of the Kestenberg Archive. Hrsg. von Sharon Kangisser Cohen , Eva Fogelman und Dalia Ofer.
Klaus-Peter Friedrich
PDF  |   304 - 305
Jan Gerber: Ein Prozess in Prag. Das Volk gegen Rudolf Slánský und Genossen.
Klára Pinerová
PDF  |   306 - 307
Jerzy Giedroyc, Leszek Kołakowski: Listy 1957-2000. [Briefe 1957-2000.] Hrsg. von Henryk Citko.
Bernard Wiaderny
PDF  |   307 - 309
Jerzy Giedroyc, Juliusz Mieroszewski: Listy 1957-1975. [Briefe 1957-1975.] 3 Bände. Bearb. von Rafał Habielski.
Bernard Wiaderny
PDF  |   307 - 309
Thomas Strobel: Transnationale Wissenschafts- und Verhandlungskultur. Die Gemeinsame Deutsch-Polnische Schulbuchkommission 1972-1990.
Stephanie Kowitz-Harms
PDF  |   309 - 311
Das Jahr 1989 im deutsch-tschechisch-slowakischen Kontext. Hrsg. von Edita Ivaničková, Miloš Řeznik und Volker Zimmermann.
Augusta Dimou
PDF  |   311 - 313
Juliane Tomann: Geschichtskultur im Strukturwandel. Öffentliche Geschichte in Katowice nach 1989.
Andrew Demshuk
PDF  |   313 - 315
Helmut Fehr: Vergeltende Gerechtigkeit – Populismus und Vergangenheitspolitik nach 1989.
Yves Bizeul
PDF  |   315 - 316
Philipp Ther: Europe since 1989. A History
Victoria Harms
PDF  |   316 - 317
Lisa Pope Fischer: Symbolic Traces of Communist Legacy in Post-Socialist Hungary. Experiences of a Generation that Lived During the Socialist Era.
Árpád v. Klimó
PDF  |   317 - 318
Bálint Magyar: Post-Communist Mafia State. The Case of Hungary.
Jan C. Behrends
PDF  |   318 - 319
Peter Wilkin: Hungary’s Crisis of Democracy. The Road to Serfdom.
Árpád von Klimó
PDF  |   320 - 321
Bálint Varga: The Monumental Nation. Magyar Nationalism and Symbolic Politics in Fin-de-siècle Hungary.
R. J. W. Evans
Gabriel Berger: Umgeben von Hass und Mitgefühl. Jüdische Autonomie in Polen nach der Schoah 1945-1949 und die Hintergründe ihres Scheiterns.
Klaus-Peter Friedrich
PDF  |   322 - 323
Małgorzata Dajnowicz: Poglądy ideowe i działalność polityczna elit (nie)prowincjonalnych narodowej demokracji zachodniej części województw białostockiego (1919-1939). [Die ideologischen Ansichten und die politische Tätigkeit der (nicht-)provinziellen Nationaldemokratien des westlichen Teils der Woiwodschaft Białystok.]
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   323 - 324