Bd. 61, Nr. 1 (2012)

Aufsätze und Forschungsberichte

The Video Boom in Socialist Poland
Patryk Wasiak

Mitteilungen und Miszellen

Zwischen Politik und Wissenschaft. Der erste Historikerkongress Lettlands, Riga, 16./17. September 2011
Madlena Mahling
PDF  |   51 - 61

Besprechungen und Anzeigen

Matthias Weber u.a. (Hrsg.), Erinnerungsorte in Ostmitteleuropa. Erfahrungen der Vergangenheit und Perspektiven
Magdalena Fober
PDF  |   62 - 63
Edmund Dmitrów, Tobias Weger (Hrsg.), Deutschlands östliche Nachbarschaften. Eine Sammlung von historischen Essays für Hans Henning Hahn
Peter Oliver Loew
PDF  |   63 - 65
Friedhelm Debus, Michael Müller-Wille (Hrsg.), Onomastische Studien zu slawischen Flur- und Siedlungsnamen. Ausgewählte Untersuchungen im südlichen Ostseeraum
Jürgen Udolph
PDF  |   65 - 66
Karsten Brüggemann, Ralph Tuchtenhagen, Tallinn. Kleine Geschichte der Stadt
Kaarel Piirimäe
PDF  |   66 - 68
Anna Lipphardt, Vilne. Die Juden aus Vilnius nach dem Holocaust. Eine transnationale Beziehungsgeschichte
Theodore R. Weeks
Martin Schulze Wessel u.a. (Hrsg), Vilnius. Geschichte und Gedächtnis einer Stadt zwischen den Kulturen
Theodore R. Weeks
PDF  |   68 - 69
Petr Charvát, The Emergence of the Bohemian State
Eduard Mühle
PDF  |   69 - 70
Eduard Mühle, Die Piasten. Polen im Mittelalter
Stefan Hartmann
PDF  |   70 - 72
Ivan Hlaváček, Alexander Patschovsky (Hrsg.), Böhmen und seine Nachbarn in der Přemyslidenzeit
Eduard Mühle
PDF  |   72 - 73
Almut Bues, Die Jagiellonen. Herrscher zwischen Ostsee und Adria
Paul Srodecki
PDF  |   73 - 76
Urszula Borkowska, Markus Hörsch (Hrsg.), Hofkultur der Jagiellonendynastie und verwandter Fürstenhäuser
Paul Srodecki
PDF  |   73 - 76
Hans-Jürgen Bömelburg (Hrsg.), Polen in der europäischen Geschichte. Band 2: Frühe Neuzeit. Lieferungen 1-4
Manfred Alexander
PDF  |   76 - 77
Rudolf Lenz (Hrsg.), Viertes Marburger Personalschriftensymposion. Forschungsgegenstand Leichenpredigten. Eine internationale Fachkonferenz der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Detlef Haberland
PDF  |   77 - 86
Joachim Bahlcke u.a. (Hrsg), Das Haus Schaffgotsch. Konfession, Politik und Gedächtnis eines schlesischen Adels­geschlechts vom Mittelalter bis zur Moderne
Detlef Haberland
PDF  |   77 - 86
Ralf Georg Bogner u.a. (Hrsg.), Leichabdankung und Trauerarbeit. Zur Bewältigung von Tod und Vergänglichkeit im Zeitalter des Barock
Detlef Haberland
PDF  |   77 - 86
Mirosława Czarnecka, Jolanta Szafarz (Hrsg.), Kultura smutku. Paradygmaty postaw wobec śmierci w literaturze niemieckiego baroku
Detlef Haberland
PDF  |   77 - 86
Gábor Bibza, Die deutschsprachige Leichenpredigt der frühen Neuzeit in Ungarn (1571-1711)
Detlef Haberland
PDF  |   77 - 86
Matthias Noller u.a. (Hrsg.), Schwärmergeist und Freiheitsdenken. Beiträge zur Kunst- und Kulturgeschichte Schlesiens in der Frühen Neuzeit
Paul Srodecki
PDF  |   86 - 87
Urszula Augustyniak, Historia Polski 1572-1795
Martin Faber
PDF  |   87 - 88
Isabella Woldt, Tadeusz J. Żuchowski (Hrsg.), Im Schatten von Berlin und Warschau. Adelssitze im Herzogtum Preußen und Nordpolen 1650-1850
Tomasz Torbus
PDF  |   88 - 90
Ivar A. Lejmus (Hrsg.), Liivimaa ajaloo järg. / Liivimaa kroonika järg
Janet Laidla
PDF  |   90 - 91
Ludwig Richter (Hrsg.), Der Briefwechsel zwischen Bohuslav Balbίn und Christian Weise 1678-1688
Anna Mańko-Matysiak
PDF  |   91 - 92
Oliver Benjamin Hemmerle, Ulrike Brummert (Hrsg.), Zäsuren und Kontinuitäten im Schatten Napoleons. Eine Annäherung an die Geschichte des heutigen Sachsen und Tschechien zwischen 1805/06 und 1813
Tobias Weger
PDF  |   93 - 94
Roland Gehrke, Landtag und Öffentlichkeit. Provinzialständischer Parlamentarismus in Schlesien 1825-1845
Bernard Linek
PDF  |   94 - 96
Michael Laurence Miller, Rabbis and Revolution. The Jews of Moravia in the Age of Emancipation
Ferenc Laczó
Jerzy Kozłowski, Niemcy w Poznańskiem wobec Wiosny Ludów 1848-1850
Christian Myschor
PDF  |   98 - 100
Helmut Rumpler, Peter Urbanitsch (Hrsg.), Die Habsburgermonarchie 1848-1918. Band IX: Soziale Strukturen
Tatjana Tönsmeyer
PDF  |   100 - 102
German Ritz (Hrsg.), Geschichtsentwurf und literarisches Projekt. Studien zur polnischen Hoch- und Spätromantik
Roman Dziergwa
PDF  |   102 - 103
Helga Schultz, Angela Harre (Hrsg.), Bauerngesellschaften auf dem Weg in die Moderne. Agrarismus in Ostmitteleuropa 1880 bis 1960
Klaus Richter
PDF  |   103 - 105
Alexander Maxwell, Choosing Slovakia. Slavic Hungary, the Czechoslovak Language and Accidental Nationalism
Miloslav Szabó
PDF  |   105 - 106
Armin Laussegger u.a. (Hrsg.), Österreich. Tschechien. Unser 20. Jahrhundert. Begleitband zum wissenschaftlichen Rahmenprogramm der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009 „Österreich. Tschechien. Geteilt - getrennt - vereint“
Zuzana Poláčková
PDF  |   107 - 108
Karoline Riener, Zwischen Wissenschaftsdiskurs und Kulturpolitik. Adalbert-Stifter-Rezeption in Böhmen um 1900
Jürgen Joachimsthaler
PDF  |   108 - 110
Wojciech Kunicki, Marek Zybura (Hrsg.), Germanistik in Polen. Zur Fachgeschichte einer literaturwissenschaftlichen Auslandsgermanistik. 18 Porträts
Jürgen Joachimsthaler
PDF  |   110 - 112
Natali Stegmann (Hrsg.), Die Weltkriege als symbolische Bezugspunkte. Polen, die Tschechoslowakei und Deutschland nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg
Christhardt Henschel
PDF  |   112 - 114
Václav Průcha u.a., Hospodářské a sociální dějiny Československa 1918-1992. 2. Díl: Období 1945-1992
Manfred Alexander
PDF  |   114 - 116
Malgorzata Sobecki, Janusz Korczak neu entdeckt. Pädologe und Erziehungsreformer
Andreas Pehnke
PDF  |   116 - 118
Eckart Conze u.a., Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik
Bernard Wiaderny
PDF  |   118 - 121
Thomas Lane, Marian S. Wolański, Poland and European Integration. The Ideas and Movements of Polish Exiles in the West, 1939-91
Andrew Demshuk
Brian Porter-Szűcs, Faith and Fatherland. Catholicism, Modernity, and Poland
Ferenc Laczó
Catherine Epstein, Model Nazi. Arthur Greiser and the Occupation of Western Poland
Markus Krzoska
PDF  |   125 - 126
Jacek Andrzej Młynarczyk, Jochen Böhler (Hrsg.), Der Judenmord in den eingegliederten polnischen Gebieten 1939-1945
Lars Jockheck
PDF  |   126 - 128
Katrin Reichelt, Lettland unter deutscher Besatzung 1941-1944. Der lettische Anteil am Holocaust
Joachim Tauber
PDF  |   128 - 131
Anton Weiss-Wendt, Murder without Hatred. Estonians and the Holocaust
Joachim Tauber
PDF  |   128 - 131
Heinz Schneppen, Ghettokommandant in Riga. Eduard Roschmann. Fakten und Fiktionen
Joachim Tauber
PDF  |   128 - 131
Renata Kobylarz, Walka o pamięć. Polityczne aspekty obchodów rocznicy powstania w getcie warszawskim 1944-1989
Michael Zok
PDF  |   131 - 133
Lenka Adámková, „…schrecklich fremd, dennoch anziehend“ (Škvorecký). Zum Bild des Rotarmisten in ausgewählten Texten der tschechischen und (ost)deutschen Literatur nach 1945
Magdalena Kałużna
PDF  |   133 - 134
Jutta Faehndrich, Eine endliche Geschichte. Die Heimatbücher der deutschen Vertriebenen
Andrew Demshuk
Dagmara Jajeśniak-Quast, Stahlgiganten in der sozialistischen Transformation. Nowa Huta in Krakau, EKO in Eisenhüttenstadt und Kunčice in Ostrava
Marcel Boldorf
PDF  |   136 - 137
Jan Musekamp, Zwischen Stettin und Szczecin. Metamorphosen einer Stadt von 1945 bis 2005
Hanna Kozinska-Witt
PDF  |   137 - 139
Micha Brumlik, Karol Sauerland (Hrsg.), Umdeuten, verschweigen, erinnern. Die späte Aufarbeitung des Holocaust in Osteuropa
Imke Hansen
PDF  |   139 - 141
Volker Zimmermann, Eine sozialistische Freundschaft im Wandel. Die Beziehungen zwischen der SBZ/DDR und der Tschechoslowakei (1945-1969)
Jan C. Behrends
PDF  |   142 - 143
Georg Kastner, Ungarn 1956 vor der UNO
Árpád v. Klimó
PDF  |   143 - 144
Lutz Haucke, Nouvelle Vague in Osteuropa? Zur ostmittel- und südosteuropäischen Filmgeschichte 1960-1970
Cordula Kalmbach
PDF  |   144 - 145
Lutz Lesle, Neue Hörwelten in Skandinavien, Polen und den baltischen Ländern
Rüdiger Ritter
PDF  |   145 - 146
Marketa Špiritová, Hexenjagd in der Tschechoslowakei. Intellektuelle zwischen Prager Frühling und dem Ende des Kommunismus
Tobias Weger
PDF  |   146 - 147
Michael Minkenberg (Hrsg.), Historical Legacies and the Radical Right in Post-Cold War Central and Eastern Europe
Katarzyna Stokłosa
PDF  |   147 - 149
Magdalena Marszałek, Alina Molisak (Hrsg.), Nach dem Vergessen. Rekurse auf den Holocaust in Ostmitteleuropa nach 1989
Magdalena Fober
PDF  |   149 - 151
Rainer Eisfeld, Leslie A. Pal (Hrsg.), Political Science in Central-East Europe. Diversity and Convergence
Klaus Ziemer
PDF  |   151 - 152
Asta Vonderau, Leben im „neuen Europa“. Konsum, Lebensstile und Körpertechniken im Postsozialismus
Anna Pelka
PDF  |   152 - 154
Dieter Bingen u.a. (Hrsg.), Erwachsene Nachbarschaft. Die deutsch-polnischen Beziehungen 1991 bis 2011
Katarzyna Stokłosa
PDF  |   154 - 156
Hans-Joachim Veen u.a. (Hrsg.), Die Folgen der Revolution. 20 Jahre nach dem Kommunismus
Yves Bizeul
PDF  |   156 - 158
George Turner, Die Heimat nehmen wir mit. Ein Betrag zur Auswanderung Salzburger Protestanten im Jahr 1732, ihrer Ansiedlung in Ostpreußen und der Vertreibung 1944/1945 am Beispiel der Familie Hofer
Sven Tode
PDF  |   159
Grzegorz Białuński, Bevölkerung und Siedlung im ordensstaatlichen und herzoglichen Preußen im Gebiet der „Großen Wildnis“ bis 1568
Stefan Donecker
PDF  |   159 - 160
Marcella Rossová (Hrsg.), Integration und Desintegration in Mitteleuropa. Pläne und Realität
Monika Baár
PDF  |   160
Vladimir Tismăneanu (Hrsg.), Stalinism Revisited. The Establishment of Communist Regimes in East-Central Europe
Jan C. Behrends
PDF  |   160 - 161
Stefan Berger (Hrsg.), Kaliningrad in Europa. Nachbarschaftliche Perspektiven nach dem Ende des Kalten Krieges
Tim Bohse
PDF  |   161 - 162