Bd. 65, Nr. 2 (2016)

Polnisch-osmanische Verflechtungen in Kommunikation, materieller Kultur, Literatur und Wissenschaft

Aufsätze und Forschungsberichte

Besprechungen und Anzeigen

Dietlind Hüchtker, Geschichte als Performance. Politische Bewegungen in Galizien um 1900
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   266 - 269
Angelique Leszczawski-Schwerk, „Die umkämpften Tore zur Gleichberechtigung“. Frauenbewegungen in Galizien (1867-1918)
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   266 - 269
Hanno Rebhan, Entwicklung zur Demokratie in Österreich. Verfassung, Kampf um Gleichstellung und Demokratiedebatte in der Habsburgermonarchie (1867-1918)
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   266 - 269
Dariusz Adamczyk, Silber und Macht. Fernhandel, Tribute und die piastische Herrschaftsbildung in nordosteuropäischer Perspektive (800-1100)
Thomas Foerster
PDF  |   270 - 271
Franz Machilek (Hrsg.), Die hussitische Revolution. Religiöse, politische und regionale Aspekte
Kolja Lichy
PDF  |   271 - 273
James R. Palmitessa (Hrsg.), Between Lipany and White Mountain. Essays in Late Medieval and Early Modern Bohemian History in Modern Czech Scholarship
Nicolette Mout
Hans-Jürgen Bömelburg, Edmund Kizik, Altes Reich und alte Republik. Deutsch-polnische Beziehungen und Verflechtungen 1500-1806
Jacek Kordel
PDF  |   274 - 276
Robert Born, Sabine Jagodzinski, Türkenkriege und Adelskultur in Ostmitteleuropa vom 16. bis zum 18. Jahrhundert
Paul Srodecki
PDF  |   277 - 278
Robert Born, Andreas Puth, Osmanischer Orient und Ostmitteleuropa. Perzeptionen und Interaktionen in den Grenzzonen zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert
Stefan Rohdewald
PDF  |   279 - 281
Robert Born, Sarah Lemmen, Orientalismen in Ostmitteleuropa. Diskurse, Akteure und Disziplinen vom 19. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg
Stefan Rohdewald
PDF  |   279 - 281
Krzysztof Zajas, Absent Culture. The Case of Polish Livonia
Stefan Donecker
PDF  |   281 - 282
Karl Peter Krauss, Quellen zu den Lebenswelten deutscher Migranten im Königreich Ungarn im 18. und frühen 19. Jahrhundert
Wolfgang Kessler
PDF  |   282 - 283
Márta Fata, Migration im kameralistischen Staat Josephs II. Theorie und Praxis der Ansiedlungspolitik in Ungarn, Siebenbürgen, Galizien und der Bukowina von 1768 bis 1790
Wolfgang Kessler
PDF  |   283 - 284
Burkhard Wöller, „Europa“ als historisches Argument. Nationsbildungsstrategien polnischer und ukrainischer Historiker im habsburgischen Galizien
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   285 - 286
Susanne Klingenstein, Mendele der Buchhändler. Leben und Werk des Sholem Yankev Abramovitsh. Eine Geschichte der jiddischen Literatur zwischen Berdichev und Odessa, 1835-1917
Heidi Hein-Kircher
PDF  |   286 - 287
Josette Baer, Revolution, Modus Vivendi or Sovereignty? The Political Thought of the Slovak National Movement from 1861 to 1914
Edita Bosak
Malte Rolf, Imperiale Herrschaft im Weichselland. Das Königreich Polen im Russischen Imperium (1864-1915)
Steven Seegel
Markian Prokopovych, In the Public Eye. The Budapest Opera House, the Audience and the Press, 1884-1918
Katharina Wessely
PDF  |   292 - 292
Keya Thakur-Smolarek, Der Erste Weltkrieg und die polnische Frage. Die Interpretationen des Kriegsgeschehens durch die zeitgenössischen polnischen Wortführer
Robert Spät
PDF  |   293 - 294
Alfred Eisfeld, Konrad Maier (Hrsg.), Loyalität, Legitimität, Legalität. Zerfalls-, Separations- und Souveränisierungsprozesse in Ostmittel- und Osteuropa 1914-1921
Stephanie Zloch
PDF  |   294 - 296
Pauli Heikkilä, Estonians for Europe. National Activism for European Unification 1922-1991
Kaarel Piirimäe
PDF  |   296 - 298
Ulrich Schmid (Hrsg.), Schwert, Kreuz und Adler. Die Ästhetik des nationalistischen Diskurses in Polen (1926-1939)
Stephanie Zloch
PDF  |   298 - 300
Mark Pittaway, From the Vanguard to the Margins. Workers in Hungary, 1939 to the Present. Selected Essays
Arpad v. Klimo
Mirosław Sikora, Die Waffenschmiede des „Dritten Reiches“. Die deutsche Rüstungsindustrie in Oberschlesien während des Zweiten Weltkrieges
Yaman Kouli
PDF  |   301 - 303
Beata Halicka (Hrsg.), Mein Haus an der Oder. Erinnerungen polnischer Neusiedler in Westpolen nach 1945
Matthias E. Cichon
PDF  |   303 - 305
Matthias Stickler (Hrsg.), Jenseits von Aufrechnung und Verdrängung. Neue Forschungen zu Flucht, Vertreibung und Vertriebenenintegration
Elke Mehnert
PDF  |   305 - 307
Volker Zimmermann, Michal Pullmann (Hrsg.), Ordnung und Sicherheit, Devianz und Kriminalität im Staatssozialismus. Tschechoslowakei und DDR 1948/49-1989
Yves Bizeul
PDF  |   307 - 309
Rayk Einax, Entstalinisierung auf Weißrussisch. Krisenbewältigung, sozioökonomische Dynamik und öffentliche Mobilisierung in der Belorussischen Sowjetrepublik 1953-1965
Annegret Jacobs
PDF  |   309 - 310
Karel Vodička, Die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989. Geschichte und Dokumente
Peter Heumos
PDF  |   310 - 312
Klaus Bachmann, Igor Lyubashenko (Hrsg.), The Maidan Uprising, Separatism and Foreign Intervention. Ukraine’s Complex Transition
Katarzyna Stokłosa
PDF  |   312 - 314
Svetlana Bogojavlenska, Jan Kusber (Hrsg.), Tradition und Neuanfang. Forschungen zur Geschichte Lettlands an der Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert. Kleine Festschrift für Erwin Oberländer
Madlena Mahling
PDF  |   314 - 315
Alan V. Murray (Hrsg.), The North-Eastern Frontiers of Medieval Europe. The Expansion of Latin Christendom in the Baltic Lands
Dennis Hormuth
PDF  |   316 - 316
Thomas A. Fudge, Heresy and Hussites in Late Medieval Europe
Dániel Bagi
PDF  |   316 - 317
Jan Linka (Hrsg.), Václav Hájek z Libočan: Kronika česká
Norbert Kersken
PDF  |   317 - 318
Jan Kilián (Hrsg.), Michel Stüelers Gedenkbuch (1629-1649). Alltagsleben in Böhmen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges
Stephan Sander-Faes
PDF  |   318 - 319
Gertraud Marinelli-König, Die böhmischen Länder in den Wiener Zeitschriften und Almanachen des Vormärz (1805-1848). Tschechische nationale Wiedergeburt, Kultur- und Landeskunde von Böhmen, Mähren und Schlesien, kulturelle Beziehungen zu Wien. Teil 3: Kuns
Wolfgang Kessler
PDF  |   319 - 319
Jan Tomasz Gross, Collected Essays on War, Holocaust and the Crisis of Communism
Kai Struve
PDF  |   320 - 320