Die Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung / Journal of East Central European Studies (ZfO) ist eine führende Open Access-Fachzeitschrift für geschichtswissenschaftliche Studien über Ostmitteleuropa und wird von einem unabhängigen, international besetzten Gremium renommierter Wissenschaftler:innen herausgegeben. Die ZfO erscheint seit 2017 mit einem englischen Paralleltitel sowie seit 2019 neben der Druckausgabe zusätzlich auch im Open Access. Sie veröffentlicht Originalbeiträge zur Geschichte und Kultur Polens, Tschechiens, der Slowakei, Ungarns, Estlands, Lettlands, Litauens, der Ukraine und Belarus’ sowie zu innovativen methodologischen und konzeptionellen Ansätzen zur Geschichte Ostmitteleuropas insgesamt.

In der ZfO erscheinen vierteljährlich Aufsätze, Forschungsberichte und Buchbesprechungen in deutscher und englischer Sprache. Alle zur Veröffentlichung vorgesehenen Manuskripte unterliegen einem doppelt-blinden Begutachtungsverfahren. Erfahren Sie hier mehr über das Einreichen von Beiträgen.

Sämtliche Ausgaben der ZfO finden Sie hier im Volltext-Archiv.

Die ZfO ist verzeichnet bei: CEEOL, EBSCO, ERIH PLUS, Osmikon