Zeitschriftenrichtlinien und Publikationsprozess

Konzept

Die ZfO widmet sich der Geschichte Ostmitteleuropas, verstanden als die Gesamtheit der historischen Länder und Regionen, die sich in den Grenzen der heutigen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei, Litauen, Lettland und Estland sowie in Teilgebieten der heutigen Staaten Belarus, Russland (Exklave Kaliningrad), Ukraine und Ungarn befinden. Von ihrer Gründung im Jahre 1952 bis 1993 erschien sie als Zeitschrift für Ostforschung. Die ZfO veröffentlicht Aufsätze und Rezensionen in deutscher und englischer Sprache. Der Verlag des Herder-Instituts bietet allen Autor/inn/en eine gründliche Redaktion sowie ein präzises Lektorat der zu publizierenden Beiträge. Er übernimmt außerdem die Bearbeitung und Optimierung von Grafiken und Abbildungen. Auf Wunsch berät die Redaktion auch hinsichtlich der Fragestellung sowie der Gliederung von Texten. Gerade auch Nachwuchswissenschaftler/inne/n bietet die ZfO somit einen idealen und gerade auch in den Ländern Ostmitteleuropas intensiv rezipierten Publikationsort.

Daneben besteht die Möglichkeit, als Gastherausgeber/in ein Themenheft mit ca. 4-6 Beiträgen in der ZfO zu veröffentlichen. Näheres zu diesem Verfahren finden Sie hier.

Die ZfO sieht sich dem Anspruch verpflichtet, die Redlichkeit und die Qualität aller in der ZfO veröffentlichten Aufsätze zu gewährleisten. Plagiate, egal in welcher Form, sind unredlich und inakzeptabel. Die ausführlichen Richtlinien guter wissenschaftlicher Praxis finden Sie hier.

 

Rubriken-Richtlinien – deaktiviert

Aufsätze und Forschungsberichte

Nicht auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)

Literaturberichte

Nicht auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)

Besprechungen und Anzeigen

Nicht auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)

Schrifttum

Nicht auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)

Mitteilungen und Miszellen

Nicht auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)

Editorial

Nicht auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Nicht auswählen Begutachtet (Peer Review)
 

Peer-Review-Vorgang

Jeder bei der ZfO eingereichte Beitrag wird vom Redakteur eingehend geprüft. Erfüllt der Text die grundsätzlichen formalen und inhaltlichen Ansprüche an einen wissenschaftlichen Beitrag, wird er von zwei Gutachter/inne/n per double blind peer review überprüft. Die Begutachtung nimmt rund zwei Monate in Anspruch. Etwaige Änderungswünsche aus den Gutachten sind von dem Autor bzw. der Autorin in die Überarbeitung miteinzubeziehen. Der Redakteur unterstützt auf Grundlage der Gutachten die Fertigstellung des Textes. Stellen die Gutachter/inne/n gravierende Mängel fest, können sie den Beitrag entweder ablehnen oder aber verlangen, dass der Text nach der Überarbeitung durch den Autor bzw. die Autorin erneut begutachtet wird.

 

Erscheinungsfrequenz

Die ZfO erscheint vierteljährlich jeweils Ende März, Juni, September und Dezember. Themenhefte erscheinen im Rahmen der regulären Zählung.

 

Vertrieb und Preise

Sie können die ZfO im Buchhandel oder direkt beim Verlag Herder-Institut (vertrieb[at]herder-institut.de) als Einzelheft für € 41,– oder im Jahresabonnement für € 129,– pro Jahr (zzgl. Porto und Versand) bestellen. Studierende erhalten 25 % Ermäßigung.

 

Verlag

Verlag Herder-Institut
Verlagsmanagerin Ruth Steinebach
Gisonenweg 5-7
35037 Marburg
Tel: +49 6421 184-125
Fax: +49 6421 184-210

 

Verzögerter Open Access

24 Monate nach dem Erscheinen eines Heftes sind die jeweiligen Beiträge im Rahmen von Open Access frei zugänglich. Darüber hinaus sind alle Rezensionen und Summaries bereits unmittelbar nach Erscheinen eines Heftes online abrufbar.

 

Copyright-Vermerk

Mit der Veröffentlichung wird das Copyright für den jeweiligen Beitrag an den Verlag Herder-Institut übertragen. Nach dem Erscheinen des Beitrags in der ZfO ist in Rücksprache mit der Redaktion und unter Hinweis auf den Ort der Erstveröffentlichung eine Veröffentlichung an anderer Stelle möglich.

Die Autor/inn/en müssen Sorge dafür tragen, dass sie das Copyright bzw. eine Nutzungslizenz für jegliches in einem Beitrag verwandte Material (z.B. Fotos) haben, und zwar sowohl für die Print- als auch für die Online-Version.

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt (§ 5 TMG)
Herausgeber: Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft
Anschrift: Gisonenweg 5-7, 35037 Marburg
Telefon: +49 6421 184101
Fax: +49 6421 184139
E-Mail: mail@herder-institut.de
Internet: www.herder-institut.de
Gesetzlicher Vertreter: Vorstand des Herder-Instituts
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE113347574

Ansprechpartner (§ 55Abs. 2 RStV)
Dr. Christoph Schutte
Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft
Gisonenweg 5-7
35037 Marburg
Telefon: +49 6421 184129
Fax: +49 6421 184139
christoph.schutte@herder-institut.de

Technischer Dienstleister
Bayerische Staatsbibliothek
Zentrum für Elektronisches Publizieren (ZEP)
und Osteuropaabteilung
Ludwigstraße 16
80539 München
Gesetzlicher Vertreter:
Generaldirektor: Dr. Klaus Ceynowa
Telefon: +49 89 28638-0
Fax: +49 89 28638-2200
E-Mail: direktion@bsb-muenchen.de
Internet: https://www.bsb-muenchen.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 811259539
Die Bayerische Staatsbibliothek ist eine dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst nachgeordnete Behörde der Mittelstufe mit dem Sitz in München.

 

Datenschutzerklärung

Fragen an den Datenschutzbeauftragten des Herder-Instituts

Sollten Sie noch Fragen zum Thema Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Herder-Instituts:

Henning Welz
Gesellschaft für Datenschutz Mittelhessen mbH
Auf der Appeling 8
35043 Marburg
Telefon: +49 6421 8041310

E-Mail: welz@gdsm.de

Personenbezogene Daten

Dem Herder-Institut ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Sie haben das Recht zu wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Maßgebliche datenschutzrechtliche Vorschriften sind insbesondere das Hessische Datenschutzgesetz (HDSG) [https://www.datenschutz.hessen.de/hdsg99.htm] sowie das Telemediengesetz (TMG) (http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/).

Im Folgenden informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Diese Informationen sind jederzeit hier abrufbar. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Protokollierung und Zugriffsstatistik

Bei jedem Zugriff auf diese Seite werden relevante Zugriffsdaten (Logfiles) gespeichert. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners,
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, ...),
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt etc.),
  • Name der angeforderten Datei,
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde,
  • übertragene Datenmenge,
  • Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit (Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf die Web-Server) und zu internen Statistiken verwendet; dies erfolgt durch Mitarbeiter des technischen Dienstleisters dieser Seiten. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder gar eine Weitergabe der Daten an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Eine personenbezogene Auswertung erfolgt nicht.

Um den Datenschutz nach § 13 Abs. 4 Nr. 2 TMG zu gewährleisten, werden alle Protokolle und Auswertungen täglich anonymisiert bzw. pseudonymisiert. Die pseudonymisierten Daten werden nach 24 Monaten automatisch gelöscht.

Die Seite ZfO-Online.de verwendet anhand dieser Zugriffsdaten die Software AWStats zur Erstellung einer Webseitenstatistik.

AWStats nutzt die vom Webserver automatisch generierten Protokolldateien, die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden Informationen über die Nutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) von dem Server des vom Herder-Institut beauftragten Dienstleisters wie oben beschrieben erhoben und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert.

Diese Internetpräsenz wird von der Bayerischen Staatsbibliothek als technischer Dienstleister dieser Seite auf Servern des LRZ (Leibniz-Rechenzentrum, Boltzmannstraße 1, 85748 Garching. B. München) betrieben.

Cookies

Diese Internetseite legt eigene Cookies im Browser des Benutzers ab, um eine korrekte Darstellung der Inhalte sicherzustellen. Cookies sind Text-Dateien, welche Ihr Web-Browser auf Ihrem Computer speichert. Dabei handelt es sich um sog. Session-Cookies.

Bei dem ersten Zugriff einer Sitzung erhält der Benutzer ein Cookie mit einer pseudonymisierten Kennung. Sie wird bei Zugriffen an diese Internetseite übermittelt und dient zur Identifizierung der Benutzer-Sitzung. Auf dem Server werden zu jeder Sitzung funktionsrelevante Daten gespeichert.

Der Benutzer kann über den in der Seitenleiste vorgesehenen Schriftgrößen-Umschalter die Darstellung der Texte beeinflussen. In diesem Fall wird die gewählte Schriftgröße in einem Cookie abgelegt. Dadurch wird die Internetseite für die Dauer der jeweiligen Sitzung bei jedem Seitenaufruf in der gewählten Formatierung angezeigt.

Die Gültigkeit dieser Cookies und der auf dem Server hinterlegten Sitzungsdaten erlischt mit dem Ende der Sitzung. Eine weitere Verfolgbarkeit des Surfverhaltens von Benutzern ist damit nicht möglich. Die Speicherdauer der sitzungsbezogenen Daten auf dem Server ist unter Umständen aus technischen Gründen länger.

Wenn Sie den Einsatz von Cookies verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern. Möglicherweise stehen dann jedoch nicht mehr alle Funktionalitäten des Webangebotes zur Verfügung.

Aktive Komponenten und Drittanbieter

Einige Bereiche dieser Internetseite enthalten aktive Komponenten, unter anderem JavaScript, welches in Webseiten eingebettet ist und auf Ihrem Rechner ausgeführt wird. Wenn Sie die Ausführung von aktiven Inhalten verhindern möchten, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren. Möglicherweise stehen dann jedoch nicht mehr alle Funktionalitäten des Webangebotes zur Verfügung.

E-Mail-Sicherheit

Diese Seite verfügt über keine eigenen E-Mail-Dienste. Es gelten die jeweiligen Bedingungen der von den Mitwirkenden verwendeten Anbieter.

Haftungsausschlusserklärung und Erklärung zum Datenschutz

Alle auf der Internetseite bereitgestellten Inhalte wurden vom Herausgeber mit bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Gewähr für Genauigkeit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernommen werden. Eine Haftung für Schäden, die aus nicht richtigen oder nicht vollständigen Informationen resultieren, wird ausgeschlossen, es sei denn, es kann Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit hinsichtlich dieses Punktes nachgewiesen werden.

Die Internetseite enthält externe Links, auf deren spezifischen Inhalt der Herausgeber keinen Einfluss hat. Zum Zeitpunkt der Verknüpfung enthielten diese Internetseiten keine rechtswidrigen Inhalte. In Hinblick auf von dem Herausgeber verlinkten externen Websites wird eine Haftung für Schäden, die aus nicht richtigen oder unvollständigen Informationen resultieren, ausgeschlossen.

Alle Rechtstreitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit dieser Website ergeben können, unterliegen deutschem Recht.

Datensicherheit bei Übertragungen

Die Übertragung von Daten zwischen dem Benutzer und dem Server dieser Internetseite erfolgt im Regelfall unverschlüsselt. Dies betrifft den gesamten Datenverkehr, inklusive Suchanfragen. Durch die Nutzung dieser Funktionen erklärt sich der Benutzer hiermit einverstanden.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Außerdem haben Sie gegenüber dem Herder-Institut das Recht auf ggf. notwendige technische Unterstützung bei der Korrektur oder Entfernung unrichtiger Informationen über Sie, sofern damit keine Veränderungen in redaktionellen Inhalten verbunden sind. Die Zuständigkeit und Verantwortung für redaktionelle Inhalte liegen bei dem Herausgeber.

Ihre hier erhobenen Daten werden außer aufgrund evtl. gesetzlicher Verpflichtungen nicht weitergegeben und für keine Zwecke als die oben genannten verwendet.

Gültigkeit und Aktualität

Durch die Weiterentwicklung dieser Seiten kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung sowie die weiteren Angaben auf dieser Seite zu überarbeiten. Wir behalten uns vor, die Inhalte jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, und empfehlen Ihnen, sich jeweils die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit und Zeit erneut durchzulesen.